Watten2018

Watten2018a

Am Wochenende waren die Judokas des PSV Gelsenkirchen bei der Kreiseinzelmeisterschaft in Bochum-Wattenscheid in Aktion. Bei der U 10 mussten sich Sophia Seuring, Konstantin Hollatz, Alexander Rieck, Ben Panze, Julian Clemens und Lenny Kreft behaupten. Es wurde im Pool gekämpft, sodass jeder drei Gegner zu bewältigen hatte. Alexander, Konstantin und Ben konnten alle ihre Kämpfe –zum Teil vorzeitig mit Ippon- gewinnen und kamen somit auf den 1. Platz. Lenny wurde Zweiter und Sophia und Julian schafften noch den 3. Platz. Aufgrund der zahlreichen Teilnehmer bei der U 13 wurde hier im doppelten KO-System gekämpft. Jamie Franke und Janick Gers konnten sich hier über 5. Plätze freuen! Überrascht hat uns Lia Sepan! Bei ihrem ersten Wettkampf überhaupt trat sie wie ein alter Hase auf! So konnte sie zwei Kämpfe gewinnen und erzielte den Platz 3! Wir sind stolz auf Euch!!!

Prfung2018a

prfung2018b

.. wer immer fleißig und regelmäßig übt, kommt auch weiter!

So konnten zuletzt wieder viele Judokas ihre Fähigkeiten zeigen und wurden mit dem nächsthöheren Kyu belohnt.

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle Helfer und Judokas, die sich als Uke zur Verfügung gestellt haben!

prfung2018f

Da strahlen aber Drei um die Wette!
Nachdem sie die letzten drei Sonntage beim Kyu-Lehrgang zur Vorbereitung auf die nächste Prüfung alles gegeben haben,konnten sie gestern die Früchte ernten!
Fleiß zahlt sich eben aus - herzlichen Glückwunsch an Markus, Nico und Rainer!

Elter Kind2

Trotz schweißtreibender Temperaturen haben die Judokinder, Mamas und Papas beim Eltern-Kind-Training viel Spaß gehabt und alles gegeben.
Die Kinder waren stolz, den Eltern zeigen zu können, was sie schon alles gelernt haben. Alle Eltern hatten mächtig Respekt vor der Leistung der Kids - schließlich ging das Training volle 3 Stunden!
Habt ihr prima gemacht :-)!

Nachttraining2018

Unser Fotograf brauchte eine Extraportion Kaffee, aber die Judokas -klein und groß- hatten keine Probleme, bis tief in die Nacht zu trainieren.
Aus gesicherten Kreisen kann aber verraten werden, dass der Samstag bei den Judo-Familien sehr ruhig war